TWIKE Klub

Archiv
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
aktueller Kalender

News 1999

 

KALENDER 1999

Samstag, 2.1.1999  
TWIKE Reifenwechsel-Training
Info: Heinz Mundwyler, TWIKE 056, Im Kratten 32, CH-8623 Wetzikon, Tel. 01-930 64 01, Fax 01-930 65 07
Bericht von Werner Obrist

 

Freitag, 8.1.1999  
TWIKE Vertriebspartnerseminar
Teilnehmer: Martin Bolliger, Eduard Fässler, Martin Feneberg, Josias F. Gasser, Edwin Griesser, Dominik Heiber, Martin Möscheid, Marc Mosimann, Heinz Mundwyler, Peter Räber, Hans-Peter Ricklin, Urs Rüegg, Frank Rupp, Ralph Schnyder, Urs Sicher, Peter Zeller
Info: TWIKE Kundendienst

 

17.-24.1.1999
Sun Race '99
Solarmobilrennen Sidney - Canberra - Melbourne (Australien)

 

Samstag und Sonntag, 23./24.1.1999
Swiss Sound Mobility Festival, Zürich
Ein politisches und kulturelles 2-Tages-Festival zur Zukunft der Fortbewegung mit Wortbeiträgen und Events vom Feinsten. Hingehen, zusehen, erleben, nachfragen. - Hinreise mit dem TWIKE empfohlen...
Ort: Volkshaus Zürich beim Helvetiaplatz.
Zeit: Sa 14.00 bis 04.00 Uhr, So 11.00 bis ca. 18 Uhr
Kosten: Festivalpass 60.- (im Vorverkauf 50.-), inkl. Leibchen "Love for Life"; Einzelanlässe günstiger (nachfragen!)
Organisation: umverkehR www.umverkehr.ch, WOZ www.woz.ch, Verkehrsclub der Schweiz VCS www.vcs-ate.ch
Kontakt: zh@umverkehr.ch, Tel. 01-242 72 76

 

Sonntag, 14.2.1999
Generalversammlung Future Bike Schweiz
zu Gast bei der TWIKE AG, Bahnhofstrasse 23, CH-4450 Sissach
Zeit: 10.15 bis 12.45 Uhr
Info: Ralph Schnyder, TWIKE AG
Future Bike Schweiz: www.futurebike.ch (alles über Liegeräder etc.)

 

Samstag, 27.2.1999
Swiss Sound Mobility Marathon, Zürich
Ein Denk- und Diskutier-Marathon über die Halbierung des Autoverkehrs. Vordenken, nachdenken, handeln, bewirken. - Einer der Workshops wird sich auch mit dem TWIKE, dem E-Bike FLYER und anderen neuen Verkehrsmitteln befassen.
Ort: Volkshaus Zürich beim Helvetiaplatz, blauer Saal.
Zeit: Sa 9.00 bis 17.00 Uhr
Kosten: 30.- (red. 20.-), inkl. Pausengetränke
Organisation: umverkehR www.umverkehr.ch, WOZ www.woz.ch, Verkehrsclub der Schweiz VCS www.vcs-ate.ch
Kontakt: zh@umverkehr.ch, Tel. 01-242 72 76

 

Samstag, 6.3.1999  
2. TWIKE Klub Generalversammlung 1999
Wir treffen uns im Zentrum der Schweiz auf Schloss Habsburg (zwischen Brugg und Aarau) mit herrlicher Rundsicht auf die Region Brugg/Lenzburg. Im Rittersaal werden wir neben den üblichen Traktanden Zeit haben für Gespräche und ein feines Mittagessen. Themen werden auch das neue TWIKE 99 und Informationen zu Solarstrom sein.
Treffpunkt: 12.00 Uhr beim Schloss. Es stehen genügend Parkplätze und Steckdosen zum Aufladen bereit.
Mittagessen: 12.30 Uhr
Beginn Generalversammlung: 15.00 Uhr
Vortrag "TWIKE-Visionen": ca. 16.30 Uhr
Tel.-Nr. Schloss Habsburg (für Notfälle): 056-441 16 73, Fam. H. Suter-Mattenberger, Wirt
 
Bitte sofort anmelden bei Markus Speich, maschpi@gmx.ch (er wird wegen der Menu-Auswahl Kontakt aufnehmen). Bitte genaue Adresse und E-Mail angeben.
Hinweise zu Stromtankstellen für Hin- und Rückreise im LEMnet Schweiz mit Ergänzungen.
PS: Treffpunkt der "Patrouille TWIKE" beim Schulhaus in Othmarsingen, 10 Uhr

 

11.-21.3.1999
69. internationaler Autosalon in Genf
Wir präsentieren das neue TWIKE 99 mit Verbesserungen im Innenraum, bei Armaturen, Bremssystem, Spaceframe und Pedalantrieb (Pressemitteilung). Sie finden es auf dem Gemeinschaftsstand mit Kümmerly & Frey (Stand 0.31, links vom Haupteingang). Eine grosse Europakarte, Videos und Reiseteilnehmer dokumentieren die Route der TWIKE Challenge 98 ans Nordkap. - In der Sonderschau der Elektromobile werden wir vertreten durch Ruedi Eggenberger von S-Lem AG mit den Modellen S-Lem/TWIKE "active" und "easy".

 

ab 25.3.1999  
TWIKE Frühjahrs-Tour von Kassel nach Florenz
Pressetermin 18.3.99 in Kassel. Abfahrt am 25.3.99. Rückkehr ca. 16./17.4.99
Info: Martin Möscheid, TWIKE Zentrum Rosenthal, twike.rosenthal@t-online.de
Der Reisebericht

 

Samstag, 27.3.1999
Solartankstellen-Fest Stuttgart
Offizielle Eröffnung der Solartankstelle im Parkhaus P+R Degerloch, Stuttgart.
Info: Jürgen Werner, CT.Werner@t-online.de

 

29.3.-15.4.1999
Langstreckenfahrt
Wer hat ein paar Tage Zeit (max. 1 Woche) um sich im Raum Bielefeld/Osnabrück zu treffen und von dort in Richtung Niederlande, Küste oder ?? zu fahren? Gedacht ist an ein E-Mobil-Treffen per Sternfahrt und anschliessende Weiterfahrt mit Tagesetappen von rund 100 km. Übernachtungen auf Campingplatz, Jugendherberge oder privat. Lademöglichkeiten in Norddeutschland vorhanden. Wer hat Interesse?
Info/Kontakt: Henning Braun, hbraun1020@aol.com, oder Enno Meier, ennomeier@hrsritterhude.ohz.ni.schule.de

 

Freitag, 9.4.1999  
TWIKE Antischleuderkurs ASSR
Freitag ganztägig, 9.4.99, 9.00-17.00 Uhr auf der Piste der ASSR in Regensdorf bei Zürich
Leitung: Georges Hedinger, Kursleiter ASSR
Es müssen nicht alle ihr eigenes TWIKE mitnehmen (für die maximal 14 Teilnehmer brauchen wir 7 Fahrzeuge). Kosten: SFr. 180.- (Spezialpreis); der Fonds für Verkehrssicherheit vergütet per Postcheckgutschein SFr. 40.- (für Fahrer unter 25 Jahren SFr. 60.-). - Bericht über einen früheren Kurs
Nächster Kurstermin: 31.7.99
 
Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Andrea und Walter Bürki, Landquart (TW 298); Konrad Elsener, Genf (TW 368); Urs Jäggi und Doris Oklé, Wald (TW 276); Scarlett Niklaus, Ostermundigen (TW 112); Verena-Lea und Sammy Plüss, Riehen (TW 349); Peter Räber, Oltingen (TW 287); Karl Wigert, Uster (TW 303)

 

9.-11.4.1999
7. Rallye des Voitures Électriques de La Rochelle (F)
Elektrofahrzeugrennen in Frankreich
Info: ASA Sport Auto Ocean, J.R. Lebosse, Tel. +33-5-46-44-23-23, Fax +33-5-46-44-75-82

 

Samstag, 17.4.1999
Generalversammlung ECS 1999
10.30 Uhr im Hotel Kreuz, Bern.
Info: ECS, Elektromobil-Club der Schweiz, Eduard Stolz, Tel. +41-1-820 24 55, Fax -44, http://www.ecs-five.ch, E-Mail: ecs@swix.ch

 

Freitag, 23.4.1999  
TWIKE Vertriebspartner-Schulung
Ganzer Tag in Sissach. - Die Vertriebspartner wurden besonders eingeladen.
Info: TWIKE AG

 

Donnerstag, 29.4.1999  
VII. ordentliche Generalversammlung 1999 der TWIKE AG
Donnerstag, 17.15 Uhr bei uns an der Bahnhofstr. 23 in Sissach (Strecke Olten-Basel)
Anschliessend an die GV offerieren wir einen Apéro. - Die Aktionäre wurden per Brief eingeladen.
Info: Ralph Schnyder, Präsident des Verwaltungsrates

 

7.-9.5.1999
European LEVcon 1
"Elektrofahrzeuge heute und morgen" - Konferenz über Leichtelektromobile in Mendrisio (TI)
Info: InfoVEL, Progetto Veicoli Elettrici Leggeri, Marco Piffaretti,
Tel. +41-91-646 06 06, Fax +41-91-646 05 35, infovel@tinet.ch, Internet: www.infovel.ch

 

16.-17.5.1999
GP Varano '99
Elektromobil-Rundstreckenrennen in Italien
Info: Elektromobil-Club der Schweiz ECS, Edi Stolz, ecs@swix.ch

 

25.-27.5.1999
The World Sustainable Energy Trade Fair, Amsterdam
Internationale Ausstellung in Holland zum Thema "erneuerbare Energien". - Mehr Infos (Englisch).

 

22.-28.5.1999
11th American Tour de Sol '99
Rennen von Waterbury CO nach New York City (USA)
Seven day educational road rally event for electric vehicles, with free public events. The NESEA Tour showcases electric, hybrid-electric and solar assisted electric vehicles built by major auto and bus manufacturers, students and individuals from North America and abroad.
Info: NESEA, Northeast Sustainable Energy Association, Nancy Hazard, 50 Miles Street, Greenfield, MA 01301, USA, Tel. +1-413-774-6051, Fax: -6053, Email: NHazard@nesea.org, http://www.nesea.org
Mehr Infos

 

Dienstag, 1.6.1999
Leichtelektromobil-Apéro, Hotel Hilton Basel
Info: Elektromobil-Club der Schweiz ECS, Edi Stolz, ecs@swix.ch

 

3.-6.6.1999
SolarMobil 99 mit Rekordfahrt Köln-Berlin
Das französische energieautarke Solarmobil HELIOS wird von Paris über Köln nach Berlin fahren. Damit soll auf die Mobilität von Morgen hingewiesen werden. In Köln findet dann gerade der EU-Gipfel statt, so dass eine Menge Journalisten auf der Domplatte in Köln zum Start erwartet werden. - TWIKE FahrerInnen sind herzlich eingeladen an der Fahrt von Köln nach Berlin teilzunehmen. Die Distanz beträgt gemäss Landkarte etwa 570 km.
Info/Anmeldung bei: Arno Paulus, SolarPolis GbR, Graefestr. 18, D-10967 Berlin, solar@berlin.snafu.de, www.solarpolis.de

 

Samstag und Sonntag, 5./6. Juni 1999
24 Stunden-Dauertest für Elektromobile in Uster
Eine Projektgruppe von Lehrlingen der Berufsschule Uster organisiert wiederum die traditionelle Rundfahrt im Zürcher Oberland. Anstelle von 6 Stunden dauert der Anlass nun ganze 24 Stunden. Man kann damit seine Batterien so richtig gut ein paarmal zyklieren. Die Fahrtaktik wird daher eine grössere Rolle spielen als das Gewicht der Batterien. Die Strecke wurde ebenfalls neu festgelegt und führt bis ins Tösstal. Die Gegend ist für die touristische Fahrt bestens geeignet. In Rüti und Uster werden durch den ECS Ladestationen eingerichtet. Man kann sich dort auch zwischendurch ausruhen. Die folgende Tabelle gibt eine Schätzung der erwarteten Fahrzeiten für die Strecke:
 Ortschaft      km    Zeit  Höhe
 Uster         0.00   0:00   458
 Pfäffikon     7.64   0:08   545
 Saland       15.47   0:16   605
 Bauma        20.00   0:20   639
 Wald         35.28   0:37   615
 Rüti         41.43   0:44   465
 Oetwil       53.57   0:58   538
 Egg          59.01   1:03   540
 Uster        67.24   1:13   458                           

Es wird noch eine Schleife in die Stadt Zürich und in die Region Greifensee gefahren. Der Anlass wird vom ECS mit unterstützt.
Info: Berufsschule Uster, info@emobil24.ch, Internet: www.emobil24.ch
Bilder vom Anlass

 

Samstag, 12.6.1999
LEM-Weekend in Riehen bei Basel
Ort: Ökomärt Riehen
Info: LEM Center Riehen, Walter Mäschli, Tel. +41-61-646 82 44, Fax +41-61-641 11 24

 

Samstag, 12.6.1999
LEM-Weekend in Sion / Sitten
6-Stunden-Scootelec-Dauertest; Probefahrten für E-Mobile; Aktivitäten im Rahmen Sion 2006
Info: ECS, Eduard Stolz, Im Schossacher 22, CH-8600 Dübendorf, E-Mail: ecs@swix.ch

 

Samstag, 12.6.1999
Solar- / Elektromobilfahrertreff
Ort: Bietigheim-Bissingen beim Ökozentrum Rommelmühle mit offizieller Eröffnung der Solartankstelle.
Als Attraktion wird ein Elektrosegelflieger auf dem Flugplatz in Löchgau zu sehen sein (vorausgesetzt, die notwendigen Genehmigungen treffen rechtzeitig ein).
Info: Jürgen Werner, CT.Werner@t-online.de, E-Mail: juergen.werner@moessingen.com

 

17.-20.6.1999
8. Internationale Solarmobil Tour de Ruhr 99
Elektrofahrzeugrennen in Dortmund/Ohlsberg, Deutschland; Wertung der Internationalen Deutschen Solarmobil Meisterschaft (DSM)
Info: Initiative Solarmobile Ruhrgebiet ISOR e.V., Steinhammer Str. 84, D-44379 Dortmund, Tel. +49-231-961-4040, Fax -4041; Pressesprecher ISOR: Niels Fries, Tel. 0231-9614040, Fax 0231-9614041

 

18.-20.6.1999
Saar Solar 99
Solarmobilfahrt im Saarland.
Info: Zukunftswerkstatt Saar in Dillingen, Tel. 06831-769 88 0

 

18.-21.6.1999
Solar Cup Denmark
Rennen für Elektrofahrzeuge
Info: Dänische Solarmobil-Gesellschaft, Dansk Solar Bil Selskab, Tel. (45)98673022, Fax (45)98672010, Christensen@Solar-cup.com

 

18.-20.6.1999
Austro Solar '99
Das Solarmobilrennen in Österreich, diesmal in Knittelfeld im Bundesland Steiermark. Dort findet es im Rahmen der Landesausstellung "Verkehr" statt, als Sternfahrt und angereichert mit Bergprüfung, Slalom, Verbrauchstest etc.
Für Teilnehmer/-innen aus der Schweiz und Vorarlberg steht von Feldkirch nach Graz eine Autoreisezugverbindung zur Verfügung. - An der Austro Solar 99 nehmen 6 TWIKE teil.
Info: Markus Speich, TW 058, maschpi@gmx.ch
Der Bericht

 

24.-26.6.1999
EVA '99
Solarmobil-Fahrt (EVA = elektrisch, vernünftig, alltagstauglich)
Info: Solarmobil Karlsruhe e.V., Bismarckstr. 37, D-76133 Karlsruhe, Tel. 0721-283 69

 

24.-26.6.1999
5. Rallye Monte Carlo
Elektrofahrzeugrennen in Monaco.
Info: Automobile Club de Monaco, Christian Tornatore, www.acm.mc, E-Mail: info@acm.mc

 

26./27.6.1999
LEM-Weekend in Wohlen (BE)
Info: MobiLEM, Christian Leu, Wohlen

 

1.-8.7.1999
Burgwald-Discovery 99
Geschichten rund um Rosenthal (Hessen / Deutschland). Eine Abenteuerwoche für E-Mobil-Fahrerinnen und Fahrer. Mit 12-Stunden-Rundfahrt. - Weitere Einzelheiten.
Info: Arbeitsgruppe ProSolAction, Kulturkreis Rosenthal e.V., Feldgasse 6, D-35119 Rosenthal, Martin & Wolfgang Möscheid, twike.rosenthal@t-online.de
Der Bericht

 

Samstag, 3.7.1999  
TWIKE Zentrum Luzern: Tag der offenen Tür
Zeit: Samstag 3.7.99, 10-16 Uhr
Ort: Bruchstrasse 1, CH-6003 Luzern, Tel./Fax 041-240 41 94; Situationsplan
Seien Sie herzlich willkommen!
Infos: Urs Sicher, twike_luzern@hotmail.com

 

9./10.7.1999
Hanse Mobil 99
Elektromobil-Fahrt rund um Hamburg.
Info: Jo Asmussen, sol-event, Tel. 040 380 01 43

 

Samstag und Sonntag, 17./18.7.1999
Wasserfest in Oltingen
An diesem Wochenende wird in Oltingen im oberen Baselbiet das 100-jährige Jubiläum der Wasserversorgung gefeiert. Die Festhütte bietet Platz für 500 Gäste. Im Angebot sind die Kaffeestube im "Mühliraum", die vom Lions Club betreute Weinstube in der Sandgrube, eine Disco-Reggae-Night, Tombola, TWIKE-Rundfahrten im Dorf und vieles mehr. Der Erlös kommt der Erhaltung des einzigartigen Kulturdenkmals "Sagi" in Oltingen zugute. - Willkommen sind alle mit oder ohne TWIKE, die ein "richtiges Oltigerfäst" erleben möchten!
Info: Peter Räber, TW 287

 

23.-25.7.1999
Fahren mit Sonne 99
Solarmobil-Fahrt.
Info: Solarmobil Verein Erlangen e.V., Schillerstr. 54, D-91054 Erlangen, solarmobil@fen.baynet.de, Web: www.fen.baynet.de/solarmobil

 

30.7.-1.8.1999
Sonnen-Landsgemeinde
In Rheinau bei Schaffhausen. Diverse Workshops, Ausstellungen, Konzerte (Dodo Hug u.a.), Solarbootfahren, Podiumsdiskussionen. Mehr Informationen bei http://topics.ch/SONNEschweiz/SLG99/
Info: Martin Schmid, TW 034, kathrinymartin@dplanet.ch

 

Samstag, 31.7.1999  
TWIKE Antischleuderkurs ASSR
Samstag ganztägig, 31.7.99, 9.00-17.00 Uhr auf der Piste der ASSR in Regensdorf bei Zürich
Leitung: Georges Hedinger, Kursleiter ASSR
Es müssen nicht alle ihr eigenes TWIKE mitnehmen (für die maximal 14 Teilnehmer brauchen wir 7 Fahrzeuge). Kosten: SFr. 180.- (Spezialpreis); der Fonds für Verkehrssicherheit vergütet per Postcheckgutschein SFr. 40.- (für Fahrer unter 25 Jahren SFr. 60.-). - Bericht über einen früheren Kurs - Die Teilnehmer erhalten vor dem Kurs eine Adressliste.
Anmeldung bei Peter Zeller (TW003; Koordination)

 
Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Sven Michelsen, Dübendorf (TW 115); Urs Herzog, Brugg (TW 160); Franz Burkart, Wikon (TW 254); Monica und Freddac Geering, Muri (TW 282); Peter Stern, Herisau (TW 288); Wolfgang Jenne, Triesenberg (TW 311); Jürg und Trudi Otter, Fraubrunnen (TW 364); Andreas Denzler, Winterthur (TW 381); Martin Bolliger, Bern (TW 518); Maya Schnyder, Bern (TW 006 Zebra)

 

Samstag, 7.8.1999  
70'000 km auf TWIKE 070
Zeit und Ort: 13.30 Uhr beim TWIKE-Zentrum an der Bahnhofstrasse 23 in Sissach, oder um 17.30 Uhr in Ziefen (bei der "Uhri")
Regula und Thomas Schmid feiern zusammen mit Daniel Zellweger einen "runden Kilometer" auf dem TWIKE 070 mit einem Fahrer-/innen-Fest. Von Sissach wird auf verschlungenen Wegen nach Ziefen gefahren und dort gemütlich sitzend, heftig diskutierend, pedalend und Pläne schmiedend bei Speis und Trank gefeiert. - Übernachtung im Zelt bei den Füchsen, im Dachstock bei den Mardern oder im Schloss bei den Gespenstern möglich.
Infos / Anmelden wenn möglich bis Ende Juli bei:
Regula und Thomas Schmid, Lupsingerstrasse 23, CH-4417 Ziefen, Tel. 061 931 24 18
Daniel Zellweger, Hauptstrasse 17, CH-4425 Titterten, Tel. 061 941 23 12

 

2.-11.8.1999
"Le Tour" durch die Schweiz
Die Stiftung Zukunftsrat und der Zukunfts-Club organisieren eine energiearme und erlebnisreiche Tour vom Bodensee zum Genfersee. Jeden Tag besuchen wir eine Persönlichkeit und erfahren, wie sie sich eine zukunftsfähige Lebensweise vorstellt. Unterwegs sind wir zu Fuss, mit Velos, mit Rollern, mit TWIKE... Übernachtet wird in einfachen Unterkünften und Schlafsäcken. Das Programm:
2.8.99: Romanshorn - St. Gallen (Beat von Scarpatetti und Hans Peter Studer: Verfassung und Kreisläufe)
3.8.99: St. Gallen - Rheinau ZH (Verbund Fintan: Landbau und Sozialtherapie)
4.8.99: Rheinau - Zürich (Thea Hefti, Windcraft: über den Wind)
5.8.99: Zürich - Luzern (Gesundheit)
6.8.99: Luzern - Olten (Felix Bührer: Alternative Bank und das Geld)
7.8.99: Olten - Basel (Pierre Fornallaz: Energieeffizienz)
8.8.99: Basel - Burgdorf (Paul Hasler und Robert Unteregger: Utopien und Langzeitigkeit)
9.8.99: Burgdorf - Autigny FR (Hans Jecklin: Vom Sinn der Langsamkeit)
10.8.99: Autigny - Chernex VD (Pierre Lehmann: Vom AKW zum Trockenklo)
11.8.99: Chernex - Lausanne (Finish und Surprise)
Die Details
Info: Robert Unteregger, Stiftung Zukunftsrat, Postfach, CH-3401 Burgdorf, Tel. 034-424 02 05
Tour-Handy: 079 693 55 66 (2.-11.8.99) für Treffpunkt-Info etc.
Hinweis: Martin Bolliger von TWIKE fährt zeitweise auch mit (079 412 43 53)

 

Dienstag, 10.8.1999  
TWIKE AG: Ausserordentliche Generalversammlung
Zeit und Ort: 17.15 Uhr in Sissach (Einladung an die Aktionäre per Post)
Haupttraktandum ist die Fusion der TWIKE AG mit unserem Produktionspartner S-LEM AG in Lyss.
Info: Ralph Schnyder, Verwaltungsratspräsident TWIKE AG

 

Mittwoch, 11.8.1999
Sonnenfinsternis in Mitteleuropa
Am Mittwoch, 11. August 99 schiebt sich der Mond vor die Sonne und lässt seinen Kernschatten um die Mittagszeit von England Richtung Österreich wandern. Das ist ein seltenes Naturerlebnis in Mitteleuropa. Tiere verstummen, die Luft kühlt sich merklich ab, Wind kommt auf, Schatten rasen über die Erde. Es gibt noch andere erstaunliche Effekte. Wer will das live erleben? - Detailkarte der NASA (aus NZZ, siehe www.nzz.ch; Dossier Sonnenfinsternis)
Kontakt: Peter Zeller, Physiker, TW 003

 

14.-22.8.1999
HPV-WM 99: Weltmeisterschaften der muskelkraftgetriebenen Fahrzeuge
World Human Power Vehicle Championships, Interlaken (Berner Oberland / Schweiz)
4. Internationales Velomobil-Seminar am 18.8.98 mit Hauptreferent Allan V. Abbott aus den USA (aus dem Team von Paul MacCready, der muskelkraftgetriebene Fahrzeuge, Flugzeuge und Tragflügelboote baute)
14./15.8.99: Water Events (Bootsrennen)
18.-22.8.99: Land Events (Strassenrennen)
Aktuelle Infos: www.futurebike.ch , Sekretariat: Jürg Hölzle, TW 074, info@futurebike.ch
Fragen zum Seminar: Theo Schmidt, tschmidt@mus.ch und Andreas Fuchs, andreas.fuchs@hta-be.ch
Teilnahme der TWIKE für Rundfahrten: weitere Informationen
Kontakt: Martin Bolliger, TWIKE Zentrum Bern
Bilder aus Interlaken

 

Samstag/Sonntag, 21./22.8.1999
EVN-Cup '99 "Preis von Österreich" in Teesdorf (A)
Die "Formel 1" der E-Mobile. Das grosse Elektrofahrzeug-Rundstreckenrennen auf dem ÖAMTC-Fahrtechnikgelände in Teesdorf bei Baden (Österreich). Am Start stehen Renn-Prototypen, E-Zweiräder, E-Autos und bis zu 200 km/h schnelle E-Karts. Die Veranstaltung ist Teil des Elektro-Solar-Weltcups 1999 der FIA. - Mit über 70 Teilnehmern und mehr als 15'000 Zuschauern war der EVN-Cup '98 die grösste Rennveranstaltung mit Elektrofahrzeugen in Europa. Die Preisgeldsumme aller Kategorien lag bei insgesamt rund 80'000 Franken (!).
Samstag, 21.8.99: 10-17 Uhr Training
Sonntag, 22.8.99: 10-17 Uhr Renntag zum "Preis von Österreich"
Rahmenprogramm: EVN-Funpark mit Spiel und Sport für jedermann; hitradio ö3-Partyzone am Samstagabend; Probefahren mit Elektro- und Erdgasfahrzeugen; ö3-Elektro-Kart-Trophy; EVP-Cup 99-Gewinnspiel (Hauptpreis: 1 Woche Miami/USA für 2 Personen, inkl. Flug)
Info: ÖAMTC, Hannes Kerschl, Schubertring 1-2, A-1010 Wien, www.oeamtc.at
Mitveranstalter: EVN Elektrizitätsversorgung Niederösterreich, A-2344 Maria Enzersdorf, www.evn.at

 

24.-28.8.1999
SUN 21, Basel
2. internationale Woche für eine nachhaltige Energiezukunft
Wie soll Nachhaltigkeit finanziert werden? Wie soll sich die internationale energiepolitische Zusammenarbeit entwickeln?
Seminare, Workshops, Vorträge, TWIKE-Probefahrten etc. - Referenten und Gesprächsteilnehmer: Bundesrat Moritz Leuenberger, alt Bundesrat Otto Stich, Prof. Ernst-Ulrich von Weizsäcker u.v.a.
Ort: Kongresszentrum Messe Basel
Web: www.sun21.ch, info21@sun21.ch
Info: Dominik Heiber, TWIKE Zentrum Basel, Elsässerstrasse 34, CH-4056 Basel, Tel. +41-61-385 66 50, Fax +41-61-385 66 51

 

Samstag/Sonntag, 28./29.8.1999  
TWIKE in Graubünden
  Gasser-Haus in Haldenstein
Mit einem grossen Fest wird in Chur-Haldenstein der grosse Neubau von Josias Gasser Baumaterialien AG eingeweiht. Josias F. Gasser beherbergt das TWIKE Zentrum Südostschweiz (josias.gasser@gasser.ch). Das Gebäude ist ein 3-geschossiges Nullenergie-Haus mit einer grossen Photovoltaikanlage auf dem Dach.

Programm:

Samstag: Anreise; Tag der offenen Tür bei Gasser in Haldenstein, Rundfahrt in Chur und am Abend ein grosses Fest im Gasser-Neubau in Haldenstein
Sonntag: ab 9 Uhr Bergfahrt in die Landschaft Davos: Haldenstein - Chur - Lenzerheide - Alvaneu - Wiesen GR - Davos
Detail-Infos

Von Davos kann man am Sonntagabend individuell heimreisen. Wer mag, kann sich unterwegs noch eine Übernachtung buchen oder eine längere Reise anhängen.
Die Logistik (Essen, Strom etc.) wird organisiert. Es sind zusätzliche Ladepunkte in Freienbach SZ und Unterterzen SG (nicht Pfäffikon und Walenstadt!) vorgesehen für die Hin- und Rückreise. Schaffen wir es, dass 50 TWIKE ins Bündnerland kommen? - Bis am 14.7. habe sich bereits 25 TWIKE angekündigt.
Info: TWIKE AG oder Martin Schmid, TW 034, kathrinymartin@dplanet.ch

Der Bericht zur Veranstaltung

 

Sonntag, 5.9.1999
Autofrei-Erlebnistag Reigoldswil BL
Ein Familientag im Reigoldswilertal (südlich von Liestal) mit Einweihung eines Wasserkraftwerks und TWIKE-Probefahrten. Ort: bei Haltestelle Bus 70 in Reigoldswil
Zeit: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Info: Dominik Heiber, TWIKE Zentrum Basel, Tel. +41-61-385 66 50

 

Mittwoch, 8.9.1999
E-Mobile in Delémont im Jura
Der Verband e'mobile und der Elektromobil-Klub der Schweiz veranstalten zusammen mit den Industriellen Betrieben Delémont Probefahrten mit Elektromobilen im Kanton Jura.
Zeit: 14.30 bis 18.30 Uhr auf dem Place de la Liberté (Medienorientierung um 13.30 Uhr)
Info: Dr. Susanne Wegmann, ECS, wegmet@bluewin.ch

 

Donnerstag, 9.9.1999
Eröffnung TWIKE Zentrum Hamburg
Maryam Pooresmaeli eröffnet ihre Firma GreenMobil für innovative Fahrzeuge, darunter auch das TWIKE. Im Werkstatt-Bereich wird sie unterstützt von Bernd Bleckmann, der schon länger TWIKE-Partner ist.
Adresse: GreenMobil, Am Diebsteich 31, D-22761 Hamburg, Handy: 0177-722 26 73
Info: TWIKE AG oder M_Pooresmaeli_Nameghi@public.uni-hamburg.de
Kurzbericht

 

Freitag und Samstag, 10./11.9.1999
E-Mobile in Altstätten SG
Der Verband e'mobile und der Elektromobil-Klub der Schweiz veranstalten zusammen mit den Technischen Betrieben Altstätten Probefahrten mit Elektromobilen im St. Galler Rheintal. Zugleich wird die Park&Charge-Stromtankstelle eröffnet (siehe LEMnet).
Freitag, 10.9.99 von 15-17 Uhr (Medienorientierung: 11 Uhr im Restaurant Hopfenstube, CH-9450 Altstätten SG)
Samstag, 11.9.99, 9-12 und 13-16 Uhr
Ort: Parkplatz Breite, unterhalb des Coop
Info: Dr. Susanne Wegmann, ECS, wegmet@bluewin.ch

 

Samstag, 18.9.1999  
TWIKE im Verkehrshaus Luzern
Frank Rupp (TW 075) organisiert diesen Treff im Herzen der Schweiz. Ob ein Besuch im riesigen IMAX-Kino, oder im Planetarium oder in der Verkehrsabteilung: das Verkehrshaus bietet allen etwas.
Treffpunkt: zwischen 9.00 und 10.00 Uhr gegenüber dem Eingang des Verkehrshauses
Anschliessend Rundfahrt im Konvoi in die Stadt zum TWIKE Zentrum Luzern und wieder zurück zum Verkehrshaus.
16.00 Uhr: Film "Mission to MIR" im IMAX
Kosten: 28.- Fr. Eintritt Verkehrshaus inkl. Film (ev. gibts noch Gruppenrabatt)
Die weiteren Einzelheiten.

 

Montag bis Donnerstag, 20.-23.9.1999
Business Class on Tour
Studentinnen und Studenten des Wirtschaftsgymnasiums in Bern sind eine Projektwoche lang mit Elektrofahrzeugen unterwegs. Sie haben das Unternehmen "business©lass" gegründet und sich das TWIKE 518 gekauft (!). Unterstützt durch Peter Sägesser, ihren Lehrer in Wirtschaftskunde, reisen sie zu Gymnasien und Schulen im Kanton Bern und präsentieren verschiedene E-Mobile.
Programm: Gymnasium Interlaken (20.9.); Gymnasium Burgdorf (21.9.); Neue Maturitätsschule Oberaargau, Langenthal (21.9.); Gymnasium Lebermatt Köniz (23.9.), Wirtschaftsgymnasium Neufeld Bern (23.9.)
Infos: Peter Sägesser, Business Class, Effingerstrass 41d, CH-3008 Bern, 079-329 44 34

 

Donnerstag bis Samstag, 23.-25.9.1999
Grünes Geld - Erfolgreich investieren in Umwelt und Ethik
TWIKE-Partner FINE Mobile Deutschland stellt zusammen mit VentureConsulting im Ökozentrum Nordrhein-Westfalen aus. Der Gemeinschaftsstand befindet sich gleich links neben dem Haupteingang. - Die Anleger möchten wissen, was mit ihrem Geld passiert, das sie in ökologische Projekte investieren wollen. Grünes Geld ist der bundesweit erste Branchentreff, der sich den ökologisch und ethisch ausgerichteten Geldanlagen widmet und bietet einen Überblick über die Investitionsmöglichkeiten. - Es werden TWIKE-Probefahrten angeboten. Eintrittsgutscheine zur Ausstellung sind bei FINE Mobile erhältlich.
Ort: Öko-Zentrum, Sachsenweg, D-59073 Hamm
Infos: Martin Feneberg, FINE Mobile GmbH, D-86511 Unterbergen,
Tel: 08233 780 -551, Fax: -552, e-Mail: fine.mf@t-online.de

 

Samstag, 25.9.1999
Einweihungsfest SOLARUS
Die Solargenossenschaft Russikon SOLARUS (Kanton Zürich) veranstaltet am 25.9.99 von 11-17.00 Uhr ein Fest zur Einweihung der neuen 6.6 kW-Photovoltaik-Anlage auf dem Riedhus in Russikon.
Diverse Attraktionen und gemütliches Zusammensein mit Speis und Trank.
Infos: Robert Widmer, TWIKE Klub

 

Montag, 27.9.1999  
TWIKE AG: Ausserordentliche Generalversammlung
Zeit und Ort: 17.15 Uhr bei TWIKE in Sissach (Einladung an die Aktionäre per Post)
Formelle Abwicklung der Fusion der TWIKE AG, Sissach mit S-LEM AG, Lyss. Neuwahl des Verwaltungrates.
Hinweis zum Vorgehen: Die neue gemeinsame Gesellschaft mit Namen SwissLEM AG wird ihren Sitz in Lyss im Berner Seeland haben. Der Standort Sissach wird als Verteil- und Marketingzentrum behalten. Die bisher operativ tätigen Personen werden weiterhin mitarbeiten. Die Kundenbetreuung kann durch die Zusammenlegung der Vertriebsnetze verbessert werden. Der bisherige Markenname TWIKE bleibt weiterhin bestehen. Der Verwaltungsrat wird aus dem Kreis der Hauptaktionäre neu bestellt.
Info: TWIKE AG, Sissach

 

Freitag bis Sonntag, 8.-10.10.1999  
TWIKE Travel: Reise durch die Schweiz
In drei Tagen reisen wir durch die Voralpen und das schweizerische Mittelland. Unterwegs besuchen wir interessante Orte, erfahren die Landschaft, geniessen das Essen und die Geselligkeit. Geplant sind Besuche in einem Schloss, einer Holzschnitzer-Schule, Tropfsteinhöhle, Glasbläserei, Klostermuseum und weiteren Besonderheiten. Wir sind mit rund sechs Fahrzeugen unterwegs, wobei die TeilnehmerInnen zu zweit selbst fahren. Die geplante Route:
Freitag, 8.10.99: Bern - Spiez - Interlaken - Brienz - Brünig - Sarnen - Stans - Beckenried (Übernachtung)
Samstag, 9.10.99: Beckenried - Gersau - Brunnen - Muotathal - Pragelpass (falls befahrbar) - Klöntalersee - Ziegelbrücke - Wald - Fischenthal - Bauma - Kollbrunn - Elgg - Frauenfeld - Ittingen TG (Übernachtung im Gästehaus der Kartause)
Sonntag, 10.10.99: Ittingen - Andelfingen - Eglisau - Kaiserstuhl - Laufenburg - Eiken - Wegenstetten - Sissach - Balsthal - Wangen a.A. - Bern

Wir werden die Fahrt unterwegs genau dokumentieren, so dass wir sie später als Ferienreise anbieten können. InteressentInnen können die Tour buchen, inklusive Fahrzeugmiete und Übernachtungen. Wir werden weitere Reisen vorbereiten.
Anmeldung / Infos / Anfragen / Vorschläge an Ralph Schnyder oder +41-61-973 07 55 (TWIKE Kundendienst)
Die Bilder

 

Freitag bis Sonntag, 8.-10.10.1999
ExpoVEL '99
Elektrofahrzeug-Ausstellung in Mendrisio (TI)
Info: InfoVEL, Progetto Veicoli Elettrici Leggeri, Marco Piffaretti,
Tel. +41-91-646 06 06, Fax +41-91-646 05 35, infovel@tinet.ch, www.infovel.ch

 

13.-16.10.1999
EVS-16
Electric Vehicle Symposium (weltgrösste Tagung über Elektrofahrzeuge) in Bejing, China
Info: ECS, Elektromobil-Club der Schweiz, Eduard Stolz, Tel. +41-1-820 24 55, Fax -44, http://www.ecs-five.ch, E-Mail: ecs@swix.ch

 

14.-26.10.1999
World Solar Challenge 1999, Australien
Wettrennen über 3000 km von Darwin nach Adelaide. Solarfahrzeuge (14.-26.10.; Start am 17.10.; das erste Fahrzeug wird am 20.10. am Ziel erwartet), Solarflugzeuge (17.-23.10.) und Fahrräder (ab Alice Springs, 17.-24.10.).
Am 25./26. Okt. findet in Adelaide die World Electric & Solar Conference statt.
Info: 1999 World Solar Challenge, Level 7, 178 North Terrace, Adelaide SA 5000, Australia,
Tel. +61-8-8303-2337, Fax -2339, E-Mail: wsc@saugov.sa.gov.au, Internet: http://www.wsc.org.au
Bei den Fahrrädern hat "Spirit of Bike" aus der Schweiz gewonnen (eine Konstruktion von Michael Kutter u.a.).

 

Sonntag, 31.10.1999  
Ein Jahr TWIKE Zentrum Basel
Mit einem grossen Brunch wird am Sonntag, 31.10.99, ab 11 Uhr bei Dominik Heiber, Carmen Künsch und Christoph Tanner das erste Jubiläum der Elektro-Fahrzeug Service GmbH in Basel gefeiert. Gäste sind herzlich willkommen!
Ort: EFS, TWIKE Zentrum, Elsässerstrasse 34, CH-4056 Basel
Anmelden bei: Dominik Heiber, 061-385 66 50

 

Samstag, 6.11.1999
"Stadtwerkstatt" Effretikon
Organisiert durch das FORUM 21 startet im Stadthaus ab 9 Uhr eine Veranstaltung zu kulturellen und gewerblichen Themen rund um Energie und Lebensstil. TWIKE-FahrerInnen sind willkommen!
Kontakt: René Meier, Sunel AG, Effretikon, Tel. 052 343 80 60

 

Dienstag / Mittwoch, 23./24.11.1999  
TWIKE Expertentreffen Schweiz
Zielpublikum: Vertriebspartner
Inhalt: Organisation und Marketing (Dienstag), Technik (Mittwoch)
Kursort am Dienstag: TWIKE Zentrum Sissach, Bahnhofstr. 23, CH-4450 Sissach, 061 973 07 55
Kursort am Mittwoch: SwissLEM AG, Industriering 51, CH-3250 Lyss, 032 387 99 66
Info: SwissLEM AG, TWIKE Kundendienst, Ralph Schnyder

 

Freitag, 26.11.1999  
TWIKE Expertentreffen Deutschland
Zielpublikum: Vertriebspartner und solche, die es werden wollen
Inhalt: Aufbau eines TWIKE Kompetenzzentrums; Kundenbetreuung; TWIKE Tours, etc.
Ort: Hotel Waldecker Hof, Bahnhofstrasse, Marburg an der Lahn (Hessen)
Zeit: 10.30 bis 17.30 Uhr
Themen: Fusion der TWIKE AG Schweiz / Rahmenbedingungen für die deutschen TWIKE Partner / neue Marketinginstrumente und Angebote / Technik, Service, Weiterentwicklungen / Diskussion und Fragen
Hinweis: Am Samstag, 27.11.99 ist im Service-Zentrum Rosenthal eine Spezialschulung zum Thema Elektronik/Batterien vorgesehen (für A-Partner)
Infos/Anmeldung: FINE Mobile GmbH, Martin Feneberg, fine.mf@t-online.de

 

Montag, 29.11.1999  
Parlamentarische Kommission in Chur
Gegen 11 Uhr wird die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des schweizerischen Nationalrates beim Bahnhof in Chur erwartet und von dort in einer Reihe von TWIKE zum Niedrigstenergie-Gebäude von TWIKE-Partner Josias Gasser nach Haldenstein gefahren. Einige freiwillige TWIKE-Fahrerinnen und -Fahrer amten als Chauffeure. Wer Lust und Zeit hat, praktische Politik zu betreiben, soll sich bitte direkt mit Patricia Heil von der Gasser Baumaterialien AG in Haldenstein in Verbindung setzen! Sie koordiniert den Anlass.
Auskünfte: patricia.heil@gasser.ch oder TWIKE AG

 

Donnerstag, 2.12.1999
Nachhaltiger Verkehr
Am 2. Dezember 1999 um 10.00 Uhr wird in Bern die schweizerische "Umverkehr"-Kampagne gestartet. Ziel ist ein sinnvolleres und effizienteres Verkehrssystem mit weniger Energieverbrauch, das die Mobilitätsbedürfnisse decken kann. Ideen für Massnahmen sind die Förderung von Autoteilen, Fahrgemeinschaften, Leichtmobile, Bahn, Bus, Fahrrad, Fussgängerzonen, autofreie Tourismusgebiete. Die eidgenössische Volksabstimmung ist auf den 12. März 2000 festgesetzt. Bis dann wird in zahlreichen Anlässen in der ganzen Schweiz auf das Anliegen aufmerksam gemacht.
Infos: Martin Schmid, TW 034, kathrinymartin@dplanet.ch, 052 243 16 81 (abends)

 

1. bis 4.12.1999  
TWIKE Zentrum Basel: Tage der offenen Tür
Die Elektro-Fahrzeug-Service AG führt das TWIKE Zentrum Basel. Der Betrieb ist im Hause der Firma Tanner electric, welche an diesen vier Tagen die Türen für BesucherInnen offen hat. Werfen Sie ebenfalls einen Blick in die TWIKE-Werkstatt von Dominik Heiber!

 

3x Freitag/Samstag, 3./4., 10./11., 17.18.12.1999  
François Loeb unterwegs im TWIKE
"Stossen Sie mit mir auf einen Weltrekord und das Jahrtausend an. - Jetzt ist es endlich verbrieft: Weltrekord! Gemäss Eintrag im neusten Guinessbuch der Rekorde 2000 war ich vom 1. Juli bis 10. September 1998 an der bisher weltweit längsten Reise mit mehreren TWIKE-Hybridfahrzeugen, das heisst Elektrofahrzeugen mit Pedalantrieb, auf der 12'000 Kilometer langen Route Bern-Nordkap-Bern mit dabei. Stossen Sie mit mir doch kurz vor dem grossen Jahres- und Jahrtausendwechsel mit einem Glas Orangenpunch persönlich darauf an. Bis dann, herzlich Ihr François Loeb"
 
Die Reise geht von einer Loeb-Filiale zur andern. Die Treffpunkte:
Freitag, 3.12.99, 13.30-14.30 Loeb Interlaken, Bahnhofstr. 3; 15.30-16.30 Loeb Thun, Bälliz 39
Samstag, 4.12.99, 14.00-16.00 Loeb Avry FR, rte Matran 9
Freitag, 10.12.99, 16.00-18.00 Loeb Biel/Bienne, Nidaugasse 50
Samstag, 11.12.99, 14.00-16.00 Loeb Bern (beim Bahnhof)
Freitag, 17.12.99, 14.00-15.00 Loeb Bern/Bethlehem, 16.30-17.30 Loeb Shopyland/Schönbühl, Industriestr. 10
Samstag, 18.12.99, 11.30-12-30 Loeb Visp, Kantonsstr. 8; 14.30-15.30 Loeb Brig, Bahnhofstr. 2

 

Samstag, 4.12.1999
ECS Jahresschlussfeier
Ort: Hotel Kreuz Bern; Zeit: Apéro ab 17 Uhr im Saal Zytglogge; Nachtessen ab ca. 18.30 Uhr
Infos / Anmeldung: Elektromobil Club der Schweiz ECS, Edi Stolz, ecs@swix.ch

 

Freitag, 10.12.1999  
TWIKE Antischleuderkurs ASSR: Grundkurs
Freitag ganztägig, 10.12.99, 9.00-17.00 Uhr auf der Piste der ASSR in Regensdorf bei Zürich
Leitung: Georges Hedinger, Kursleiter ASSR
Die Piste wurde im Herbst 1999 mit einem neuen Kunststoffbelag überzogen, der etwa doppelt so rutschig ist wie der alte (Reibungskoeffizient ca. 0.05). Der Kurs wird allen TWIKE-Fahrerinnen und -Fahrern empfohlen, da er das Sicherheitsbewusstsein verbessert. - Es müssen nicht alle ihr eigenes TWIKE mitnehmen (für die maximal 14 Teilnehmer brauchen wir 7 Fahrzeuge). Kosten: SFr. 180.- (Spezialpreis); der Fonds für Verkehrssicherheit vergütet per Postcheckgutschein SFr. 40.- (für Fahrer unter 25 Jahren SFr. 60.-). - Bericht über einen früheren Kurs - Die Teilnehmer erhalten vor dem Kurs eine Adressliste.
Anmeldung bei Peter Zeller (TW003; Koordination)
Hinweis: Für bisherige Kursteilnehmer findet am Freitag, den 21.1.99 ein Fortsetzungskurs statt (siehe unten).

 

Freitag, 10.12.1999  
Jahres-Schluss-Essen des TWIKE Klub
Wir treffen uns am Abend um 19.00 Uhr im Saal des Restaurants "Chalet Waldgarten" in Bassersdorf, Steinligstrasse 55, CH-8303 Bassersdorf, Tel. 01-836 51 69. Das 3-Gang-Menu kostet Fr. 45.-- (bzw. weniger, da wir einen Teil aus der Klubkasse nehmen). Es gibt eine Variante A (mit Fleisch) und eine Variante B (vegetarisch). Als Vorspeise stehen Salate oder eine Suppe zur Auswahl.
Info: Markus Speich (Maschpi), TW 058, Talackerstr. 58, CH-8152 Glattbrugg, Tel. 01-880 23 33, Fax ..35, maschpi@gmx.ch
Hinweis: Am gleichen Tag findet bei ASSR in Regensdorf ein Fahrkurs für TWIKE-Piloten statt (siehe oben).

 

Mittwoch, 22.12.1999  
Ausserordentliche Generalversammlung der SwissLEM AG
Ort: TWIKE Zentrum Sissach; Zeit: 18.00 Uhr
Das Haupttraktandum ist eine genehmigte Kapitalerhöhung mit entsprechender Statutenänderung. Dieser Schritt war bereits im Zusammenhang mit der durchgeführten Fusion angekündigt worden. (Die Aktionäre wurden bereits schriftlich eingeladen.)
> Die Aktionäre haben der Kapitalerhöhung zugestimmt.

 

update: 7.10.2000

TWIKE KLUB WEB   –   info@dreifels.ch