TWIKE Klub

 
 LeTour durch die nächste Schweiz  
   
 
10 Tage lang die nächste Schweiz erkunden (31. Juli bis 9. August 2000). Die Stiftung Zukunftsrat organisiert eine energiearme und erlebnisreiche Tour, dieses Jahr von Chur nach Lausanne. Jeden Tag besuchen wir eine Persönlichkeit und erfahren, wie sie sich eine zukunftsfähige Lebensweise vorstellt. Schwerpunkte setzen wir dieses Jahr in Kantonen, in denen neue Verfassungen entstehen. Unterwegs sind wir zu Fuss, mit dem Zug, mit Velos, mit Rollern, mit dem TWIKE etc.
Grundkostenbeitrag: Fr. 300.- pro Person (Reduktion für Jugendliche)
Die Anzahl der TeilnehmerInnen, welche die ganze Tour bestreiten, ist auf ca. 12 beschränkt. Die Teilnahme an einzelnen Tagesstrecken ist ohne Beschränkung.
Infos: Robert Unteregger, Stiftung Zukunftsrat, Le TOUR, Postfach, CH-3401 Burgdorf, Tel. 034-424 02 05
 

Die Etappen

Montag, 31.7.2000
10.00 Uhr: Josias Gasser Baumaterialien AG, Haldensteinstr. 44, 7001 Chur GR
Start der Tour und Diskussion mit einigen Bündner Verfassungsräten, anschliessend Pressekonferenz mit Dr. Frank Schuler, Sekretär der Verfassungskommission: Ein Zukunftsrat für den Kanton Graubünden?
19.00 Uhr: Klosterhof (Treffpunkt), 9000 St. Gallen SG: Gespräch mit Hans Ch. Binswanger: Der NAWU Bericht von 1978 (Wege aus der Wohlstandsfalle), Wirtschaftsartikel für die kantonale Verfassung.
Übernachtung in der Jugendherberge St. Gallen

Dienstag, 1.8.2000
14.00 Uhr: Steinberggasse (Altstadt), 8400 Winterthur ZH: Gespräch mit umverkehR: Was ist ein Zukunftsrat?
17.00 Uhr: Treffpunkt beim Strohhaus Oberrheinau ZH, Hauptstrasse (dann Umzug zum Platz vor der Brücke zum Kloster)
20.00 Uhr: Gutsbetrieb Fintan, 8264 Rheinau ZH: Gespräch mit Markus Sieber: Einblick in ein ehemaliges Kloster - eine Zukunftsdenk- und -werkstatt?
Übernachtung im Gutsbetrieb Fintan

Mittwoch, 2.8.
15.00 Uhr: Stadtplatz (beim Drachen), 8308 Illnau ZH: Forum 21 - Einblick in die lokale Zukunftsarbeit
20.00 Uhr: Evangelisches Tagungszentrum Boldern, 8708 Männedorf ZH: Podiumsgespräch über langzeit-orientiert arbeitende Räte mit Prof. Dieter Imboden (ZH), Jakob Schiesser-Zweifel (GL), Robert Unteregger (BE) und Zürcher VerfassungsrätInnen
Übernachtung im Tagungszentrum Boldern

Donnerstag, 3.8.
11.36 Uhr: Insel Ufenau ZH (Anlegesteg des Linienschiffes): Eine schöne Insel mit Vergangenheit (Irene Herzog).
19.00 Uhr: Büro Gegenwind, St. Oswaldgasse 18, 6300 Zug ZG: Integrationsarbeit - ein neues Konzept (Gisela Hürlimann und Madeleine Landholt)
Übernachtung in der Jugendherberge Zug

Freitag, 4.8.
14.00 Uhr: Treffpunkt Blumengeschäft Abbühl, Dorfstr. 175, 5727 Oberkulm AG: Gespräch mit Hansruedi Abbühl (Grossrat) und Klaus Merz (Schriftsteller): Lokale Zukunftsarbeit - kantonale Zukunftskommission?
Übernachtung im Schulhaus Wölflinswil AG

Samstag, 5.8.
11.45 Uhr: Treffpunkt beim Bahnhof Rheinfelden AG
12.00 Uhr: Inseli im Rhein (an der Grenze); Empfang durch die Stadtammänner/Bürgermeister der beiden Rheinfelden; gemeinsame Pressekonferenz: Der LA21-Prozess der beiden Rheinfelden, Le Tour und das Projekt Zukunftsrat.
15.00 Uhr: Restaurant Dreiländereck, 4000 Basel: Empfang durch den Basler Verfassungsrat: Ein Zukunftsrat in Basel?
Übernachtung in der Jugendherberge

Sonntag, 6.8.
St. Ursanne JU: Demokratisierung Europas und Europäisierung der Demokratie.
Übernachtung im Hotel Deux Clefs

Montag, 7.8.
15.00 Uhr: EXPO.02, Rue de l'ecluse 38 (hinter dem Schloss), 2004 Neuchâtel NE: Gespräch mit Philipp Bitzer, Delegierter Thementage der EXPO.02 über die EXPO und das Projekt EXPO-Zukunftsrat
Abend: Kloster Fontaine-André, 2400 Neuchâtel NE: Gespräch mit Pierre Stutz: Arbeit in der Stille
Übernachtung im Kloster

Dienstag, 8.8.
9.30 Uhr: Abfahrt Schiff nach Estavayer-le-lac
16.30 Uhr: Café Gotthard, 1. Stock (100 m neben Rathaus in Richtung der Kathedrale), 1700 Fribourg FR: Gespräch mit Mitgliedern des Verfassungsrates über die Möglichkeit eines Zukunftsrates im Kanton Fribourg
Übernachtung in der Jugendherberge Fribourg

Mittwoch, 9.8.
16.00 Uhr: Bahnhofbuffet 1. Kl. (Saal), 1014 Lausanne VD: Gespräch mit Vertretern des Verfassungsrates über die Möglichkeit eines Zukunftsrates im Kanton Waadt
Abend: Abschluss der Tour

Unter anderem mit dem TWIKE dabei sind Hanspeter Müller (TW 526) aus Bern-Liebefeld und Peter Zeller (TW 003, Tel. 079 321 81 56) aus Zürich. Auf einigen Strecken haben sich noch andere FahrerInnen angekündigt.

 

Aktualisiert: 27. Juli 2000

TWIKE KLUB WEB   –   info@dreifels.ch