TWIKE Klub

 
 Frühere Meldungen und Berichte 2002
   
 
zu den aktuellen Meldungen

ÄNDERUNGEN IM WEB (bis Juli 2002)
TWIKE TOURS

Titelbild...

Titelbild
Reminiszenz aus 1998 in Stäfa, anlässlich einem Seminar der Vertriebspartner: In der Mitte hinter dem TWIKE Martin Feneberg und Martin Möscheid von FINE Mobile GmbH.
(1.7.2002)

SwissLEM verkauft Bereich TWIKE.YOU
Nun ist es offiziell bekannt: TWIKE-Hersteller SwissLEM hat im Rahmen der Nachlassverhandlungen den Bereich des "klassischen" TWIKE an die FINE Mobile GmbH (München) verkauft. FINE ist schon seit über 4 Jahren als TWIKE Generalimporteur in Deutschland tätig. Geschäftsführer Martin Feneberg, Martin Möscheid und die weiteren Partner sind in der Schweiz durch ihre regelmässigen Kontakte weit herum bekannt. Mit dem Vertragsabschluss konnte eine für die Kunden gute Lösung gefunden werden. FINE wünscht auch eine gute Zusammenarbeit mit den bisherigen Vertriebspartnern in der Schweiz sowie mit dem TWIKE Klub. Das Projekt TWIKE.ME (Neuentwicklung) war nicht Teil der Vereinbarung, d.h. es laufen noch Verhandlungen mit Interessenten. - Medienmitteilung von SwissLEM vom 27.6.02 (pdf-File)
(1.7.2002)

Wurst und Kirschen
TWIKE Grillparty im TWIKE Zentrum in Marthalen am 29. Juni. Rund 20 Twikers kamen, vergnügten sich im Garten von TWIKE Vertriebspartner Edwin Griesser neben Trampolin, Grill und dem temporären Zelt von Maya Schnyder, die als Fachfrau im Center eingesprungen war, nachdem Griessers Mitarbeiter wegen eines Sportunfalles ausgefallen war. Aktuelles Thema war natürlich der Verkauf der TWIKE-Produktion (siehe oben), sowie Reiseprojekte. Die Anwesenden massen sich im Kirschenstein-Spucken. Es wurden erstaunliche Weiten erzielt. Die Organisatoren Edwin Griesser, Maya Schnyder, Michael Schoch, Stephan Meister und übrigen Gäste waren sich einig: so einen Abend sollte man wieder mal durchführen.
(1.7.2002)
 
Hinweis: Unsere Website wird - wie an unserer Vereinsversammlung beschlossen - technisch modernisiert (für Freaks im Klartext: von Frontpage97 auf ein Datenbank-Redaktionssystem). Der Vorteil: es können mehrere Autoren von überall her an den Inhalten arbeiten. Die Klubmitglieder erhalten später die Möglichkeit, eine eigene Seite zu gestalten. Mehr Infos gibts Mitte Juli.

Heisse Zeiten...
Einladung zur TWIKE Grillparty im TWIKE Zentrum in Marthalen am 29. Juni 2002: siehe Kalender
(21.6.2002)

Gäste I   Gäste II
Cathy Dörflinger, Werner und Agi Sulzer (linkes Bild); Martin Möscheid und Anita Meyer (rechts)

TWIKE Treff
Am 13. Juni traf sich eine heitere Schar TWIKE-FahrerInnen aus der Nordwestschweiz zum Grillen bei Anita und Christian Meyer in Lausen (BL). Die sommerlichen Temperaturen und die zahlreichen Gäste machten diesen Abend zu einem schönen Erlebnis. Bis spät in die Nacht erzählte der von Deutschland angereiste Martin Möscheid von seinen Erlebnissen aus den USA, wo er insgesamt 13 TWIKE wieder ins Rollen brachte. Beim nächsten Treff (8. August; siehe Kalender) wird uns sicher auch wieder was Originelles einfallen um möglichst viele TWIKE-Begeisterte zu versammeln.
(18.6.2002)
 
Hochzeit: Martin Bolliger (ehem. Leiter des TWIKE Centers Bern) und Susanne Stalder haben am 16.6.02 in Bern geheiratet. -
Das Fotoalbum (1.2 MB)

im Skulpturenpark  TWIKE Klub Mitglieder bei den Drachen aus Beton

Besuch im Weinrebenpark
8. Juni 2002: Der Ausflug des TWIKE Klub zu Bruno Webers Skulpturenpark an der Grenze der Kantone Zürich und Aargau war ein Erlebnis. Hier können Sie sich Bilder der TeilnehmerInnen und der Fabelwesen im Wald ansehen!
(10.6.2002)

Neuschwanstein  Schloss Neuschwanstein von Ludwig II.

Ferienreisen
Kathrin und Martin Schmid Isler waren wieder mal in den Ferien mit ihrem TWIKE 506. Diesmal ging die Fahrt über Konstanz, die Schwäbische Alb, Oberfranken, durch einen Zipfel Tschechien und Sachsen nach Dresden. – Da ist ihr Reisebericht !
(28.5.2002)

Brienzersee  Unterwegs am Brienzersee

TWIKE Tours
Die Tours starten wieder. – Hier gibts weitere Informationen.
(28.5.2002)

TWIKE in Amerika
Im Vorfeld der Tour de Sol America unternehmen die TWIKE-Partner Martin Möscheid (martin.moescheid@twike.de) und Bernd Werner aus Deutschland eine Reise quer durch die USA, um verschiedene TWIKE-Fahrer zu besuchen und deren Fahrzeuge zu warten. Wir haben eine spezielle Seite eingerichtet, die von Martin direkt mit Informationen gefüttert werden kann. – Schauen Sie mal.
(13.5.2002)

bei Bruno Weber  Märchenhaft: TWIKE Klub 1997 im "Weinrebenpark"

P.S.1: Haben Sie sich schon für die TWIKE Klub-Exkursion vom 8. Juni 2002 im Skulpturenpark von Bruno Weber angemeldet? - Siehe Terminkalender (bitte sofort anmelden!)
P.S.2: Edwin Griesser vom TWIKE Zentrum in Marthalen teilt mit, dass der Verkauf von neuen TWIKE gut läuft (eMail senden).

Winterkurs im Herbst
Markus Strässle hatte an der Klub-Versammlung erklärt, er werde sich um einen Termin für einen Antischleuderkurs beim ASSR in Regensdorf (ZH) bemühen. Das hat er auch rechtzeitig gemacht: Am 13. September findet der Kurs statt (ganztägig). Die Anmeldefrist läuft bis 9. Juni. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. – Einzelheiten im Kalender.
(2.5.2002)

TWIKE Tours  Auf dem Grimselpass

TWIKE Tours 2002
Der Schnee ist abgetaut, die Blüten spriessen, die Reiselust erwacht. Die Welt auf drei Rädern entdecken? Die Reisen mit dem TWIKE starten wieder:

In der Schweiz hat sich eine Projektgruppe TWIKE TOURS innerhalb des TWIKE Klubs gebildet. Mit einem Fragebogen möchte sie von den TWIKE-Piloten erfahren, ob sie Lust haben als Passagier oder Reiseleiterin teilzunehmen, mit Arbeitskollegen eine Reisegruppe zu bilden, geheime Routen und Reiseziele zu verraten usw. Gestalten Sie das Projekt mit und füllen Sie den Fragebogen aus (auch online möglich)! - Hier gehts zur spezielle Tours-Website (beachten Sie die weiterführenden Links oben an jener Seite).
 
Im Schwarzwald organisiert TWIKE-Partner Felix Duffner ab dem Mai über den Sommer verschiedene Touren. Die Fahrten mit maximal 10 Personen in 5 TWIKE dauern einen oder zwei Tage. In der Regel startet man in Freiburg im Breisgau. Jede Tour hat ein Thema: Landschaft (Kaiserstuhl, Schwarzwaldberge, Südschwarzwald), Ökologischer Landbau, sowie Erneuerbare Energien. Wer sich interessiert oder eine der 12 Touren buchen möchte, klickt hier: www.twike-center-schwarzwald.de/testen.html
 
Wir haben den Klub-Terminkalender wieder aktualisiert: zum Beispiel der Anlass am 8. Juni: Bruno Webers Weinrebenpark.

(23.4./2.5.2002)

TWIKE Klub GV 2002  Der Klub in Lenzburg

TWIKE Vereinsversammlung 2002
Am 23. März trafen sich mehr als 40 TWIKE-Piloten beim Zeughaus in Lenzburg. Anschliessend an das Mittagessen nach der Versammlung konnte man die Ausstellung "Auto-Lust" ansehen. – Hier sind die Bilder.
(25.3.2002)
 
Artikel darüber in der Aargauer Zeitung vom 25.3.2002: pdf-File ansehen

TWIKE News
Gemäss Jürg Leupp, Geschäftsführer SwissLEM AG, mussten die TWIKE Centers in Bern und Luzern geschlossen werden. Die KundInnen werden nun in den Standorten Hochdorf, Zürich, Lugano/Bellinzona und von den Partnern Griesser (Marthalen), EFS (Basel), Gasser (Chur) betreut. Der Personalbestand in Hochdorf wurde drastisch reduziert, insbesondere in den Bereichen Einkauf und Marketing - dies obwohl der Verkauf des klassischen TWIKE.YOU recht gut läuft. Während der Phase der Nachlass-Stundung (bis im Sommer) wird versucht, die Projekte TWIKE.YOU und TWIKE.ME zu verkaufen. Diesbezügliche Verhandlungen sind im Gang. Der Vorstand des TWIKE Klub hat sich bereit erklärt, insbesondere im Bereich Kundeninformation mehr beizutragen. Die Betreuung der Kunden durch die TWIKE-Partner ist weiterhin sichergestellt.
(21.3.2002)

TWIKE in Böblingen auf der "erneuerbare energien 2002" vom 22.-24. Februar
Die TWIKE Partner Dieter Volkert aus Öhringen und Thomas Hartmann aus Rottenburg bieten gemeinsam auf einem Stand des Bundesverband Solarmobil auf der Messe "erneuerbare energien 2002" wieder eine Möglichkeit, das TWIKE bei einem netten Plausch näher kennen zu lernen und auch einen Termin für eine Probefahrt zu vereinbaren. Diese Fachmesse für erneuerbare Energien findet seit vielen Jahren im Congress-Centrum Böblingen statt und hat sich mit der Messe und den vielen, begleitenden Fachkongressen zum zentralen Veranstaltungsort für diese Themen in der Region um und zu Stuttgart etabliert (weiteres siehe www.energie-server.de).
(20.2.2002)

Klub-Treff in der Region Basel
Am Abend des 14. Februar waren rund ein Dutzend TWIKE-Interessierte der Einladung von Klub-Vorstandsmitglied Anita Meyer-Wenger (TW 002) nach Muttenz gefolgt, um den gemeinsamen Gedankenaustausch zu pflegen. Themen waren die aktuelle Situation bei SwissLEM, das Batterie-Behandlungsverfahren Resulf (keine Erfahrungen!), Fotos von Reisen usw. Das nächste Treffen ist am 11. April.
(15.2.2002)

Ausstellung  Das Plakat zur Ausstellung "Autolust"

TWIKE Vereinsversammlung 2002 in Lenzburg
Warum fahren Menschen Auto? Warum fahren andere Menschen ein TWIKE? In der Ausstellung kommen nicht nur Liebhaber der fossilen Zunft zu Wort, sondern auch der TWIKE Klub. Reservieren Sie sich den Samstag, den 23. März 02. An diesem Tag treffen wir uns zur Klub-Jahresversammlung auf dem Zeughausareal in Lenzburg. Mehr dazu finden Sie in unserem Kalender. 
(15.2.2002)

Familie Breitinger  Walt Breitinger (3. v. r.) mit seinem TWIKE: "Burn fat, not fuel!"

Amerika-Reise für TWIKE-Spezialist
Walt Breitinger (TW 262) schreibt uns am 28. Januar: "... There are altogether twenty Twikes in North America ... Please tell the Twike Klub that we would like to rescue the Twike efforts here in the U.S. but need help from an experienced, qualified Twike technician who would like to make a trip to America to help with technology and government approval by the DOT. Eric Sundin and others have expressed an interest in contributing, along with me, toward funding the travel expense for a technician to inspect, and evaluate or appraise some of the U.S. Twikes, and meet with the DOT [Department of Transport] in Tennessee to help finalize the approval of the Twike for highway use. Several of us would be eager to pay for a maintenance service call and would probably provide a place to stay as the technician travels across the country. We hope there is a qualified person who would enjoy this 'working holiday' in America and help us get the Twikes back on the road. ..." - Wer hätte Lust, nach Amerika zu reisen? Mail an: Walt Breitinger, 255 Park Avenue, Valparaiso, IN 46383, USA, Phone: 219-462-5821, breitin@jorsm.com
(31.1.2002)
Martin Möscheid aus Deutschland plant hinzufahren, martin.moescheid@twike.de
(27.2.2002)

TWIKE am Gigathlon 2002?
Welche/r sportliche TWIKE-Besitzer/in hätte Interesse, das Fahrzeug einem noch zu formierenden Team als Begleitfahrzeug auszuleihen oder selbst als Teil eines solchen Teams teilzunehmen? Die Idee ist es, an diesem ultimativen und medienwirksamen Sportanlass anlässlich der Expo.02 ökologisch teilzunehmen. Ein Fünferteam benötigt 2 Fahrzeuge. Während sieben Tagen vom 8. bis 14. Juli 2002 findet ein Staffelwettkampf mit den fünf Disziplinen Schwimmen, MTB, Rennrad, Inline-Skating oder Rollstuhl und Laufen rund um die Schweiz statt. Es gibt verschiedene Kategorien, z.B. auch Teams von 6 bis 35 Teilnehmern. Weitere Informationen über den Wettkampf auf www.gigathlon.ch. Kontaktperson: Peter Kälin, Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz, Leukerbad, petermkaelin@freesurf.ch
(7.2.2002)

SwissLEM beantragt Nachlassstundung
In einer Medienmitteilung vom 24. Januar informierte SwissLEM über den Stand der Dinge: "Die SwissLEM AG in Hochdorf hat die Nachlassstundung beantragt und plant, den Personalbestand um 25 Personen zu reduzieren." - Sie schreibt weiter: "Die SwissLEM AG in Hochdorf LU, welche das Leichtelektrofahrzeug TWIKE.YOU herstellt und die Entwicklung eines leistungsstarken, komfortablen Nachfolgemodells zur Serienreife abschloss, hat am 24. Januar 2002 beim zuständigen Nachlassrichter das Gesuch zur Nachlassstundung eingereicht. Trotz intensiver Bemühungen seit September 2001 ist es bisher nicht gelungen, einen Ersatz für den Hauptinvestor zu finden, welcher sich Ende August aus der Finanzierung des Projektes zurückzog. Während der Nachlassstundung finden weiterhin intensive Gespräche mit potenziellen Investoren statt." - Beim erwähnten Hauptinvestor handelt es sich um die Tuxedo Invest, welche vom Versicherer Swiss Life kontrolliert wird. Die börsenkotierte Tuxedo (www.tuxedo.ch) ist die Nachfolgefirma des Commcept Trust, der sich im Herbst 2000 anlässlich der Fusion der TWIKE AG und der S-Lem S.A. zur SwissLEM AG engagiert hatte. Der Zweck eines Nachlassverfahrens ist es, einzelne Firmenbestandteile in geordneter Weise an interessierte Investoren zu verkaufen, unter Wahrung der Gläubigerinteressen.
(31.1.2002)
 
Link zum Schweizer Fernsehen: Bericht von Mitte Januar (Format "RealVideo"; mit Präsentation des neuen TWIKE.ME)
Hinweis vom 7.2.2002: Das Nachlassverfahren wurde genehmigt und läuft bis Mitte 2002.

TWIKE in Burg bei Magdeburg
Eckehard Erben aus Chemnitz hat sein TWIKE 655 für ein Jahr an die Stadt Burg (im Bundesland Sachsen-Anhalt in der Nähe von Magdeburg) vermietet, um damit das Organisationsbüro zur Vorbereitung des Landesfestes (Sachsen-Anhalt-Tag 2002) mobil zu machen. Zum Fest werden etwa 300'000 Besucher erwartet. Infos: reinbern.erben@stadt-burg.de.
(31.1.2002)

10 vor 10

Fünf vor zwölf
Am Montag, 21. Januar 2002 um "10 vor 10" (Nachrichtensendung des Schweizer Fernsehens) wurde über die Vorstellung des Prototypen TWIKE.ME berichtet. Doch der Hersteller SwissLEM AG in Hochdorf steckt in Schwierigkeiten: Jürg Leupp (CEO) sucht in letzter Minute Investoren für eine Serienproduktion des neuen Fahrzeuges. Es sind noch Verhandlungen im Gang. Hier können Sie sich das Video ansehen (Format "RealVideo" von SFDRS). Schreiben Sie ihre Kommentare ins TWIKE Klub Online-Forum.
(22.1.2002) 

Neue "Stromtankstelle"
Im letzten Jahr wurden einige Standorte zum Aufladen der Batterien von Elektrofahrzeugen neu eröffnet (siehe LEMnet). Am 26. Januar gibts deshalb einen besonderen Anlass in Kriens bei Luzern. - Weitere Informationen
(15.1.2002) 

Ich wünsche...
Martin Möscheid (TWIKE Center Berlin) schreibt: "...ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr. Angefangen habe ich das Jahr in Berlin vor dem Brandenburger Tor. Obwohl es als die größte Sylvesterparty bezeichnet wurde (NY hatte wahrscheinlich aus Angst vor Anschlägen dieses Jahr kleinere Brötchen gebacken) war es raketen- und böllersicher, die Security hat alle Besucher gut gefilzt. Somit konnte man das Konzert, den Glühwein und natürlich das große Feuerwerk gut genießen. Nur s..kalt war's, aber das soll ein Winter ja auch mal sein." 
(7.1.2002)

Rentiere  Andere Länder... (play)

Twike in America
Walt Breitinger (TW 262) schreibt: "Dear Twike Klub Members, I have owned TW 262 and ridden about 26000 KM here in Indiana, near Chicago. I am interested in corresponding with Twike owners in English as mein Deutsch ist sehr schlecht. I have survived with only the email help of Ralph and a few local technicians and mechanics who do not speak German or have any formal training about Twike maintenance. I am especially interested in learning about experience and problems with charging old batteries and news about Twike production in the future." - Wer mag, schreibt ihm: Walt Breitinger, 255 Park Avenue, Valparaiso, IN 46383, USA, Phone: 219-462-5821, breitin@jorsm.com
(7.1.2002) 

Meldungen und Berichte  1997  -  1998  -  1999  -  2000  -  2001  -  2002

update: 13.8.2002

TWIKE KLUB WEB   –   info@dreifels.ch