TWIKE Challenge 98

 

CHALLENGE 98
INHALT
FOTOS
REISE
BERICHTE
TAGESNOTIZEN
PRESSE
ENERGIE

Teilnehmer
Gästebuch
Kalender
Route

TWIKE Klub

Schweizer High-Tech geht neue Wege

Strecke

Im Sommer 1998 startete die erste TWIKE Challenge von der Schweiz ans Nordkap und zurück. Die Reise führte über das Baltikum an den nördlichsten Zipfel des Kontinents und über Oslo, Hamburg, Amsterdam, Brüssel und Bonn zurück in die Schweiz (zur Route). Zusammen mit François Loeb (TWIKE 128) trug das TWIKE auf dieser Reise die Innovationsfähigkeit und Zuverlässigkeit Schweizer Technologie anschaulich in die Welt hinaus.

Abfahrt in Bern: 1. Juli 1998
Ankunft Nordkap: 1. August 1998
Zurück in Bern: 9. September 1998

Ein kontrastreiches Programm zwischen Regierungspalästen und Zeltplätzen, zwischen Feldwegen und Schnellstrassen, Solarstromtankstellen und privaten Steckdosen versprach einzigartige Aussichten auf eine exklusive Sommerstory. Mit dabei waren 5-7 TWIKE mit wechselnder Führerschaft bestehend aus Mitgliedern der TWIKE Teams, TWIKE KundInnen, PolitikerInnen, Medienschaffenden und anderen TWIKE Reisenden.

Das TWIKE ist seit seiner Lancierung 1996 das bestverkaufte Fahrzeug seiner Klasse im Heimmarkt Schweiz. Seine Technologie setzt neue Standards in Zuverlässigkeit und Alltagstauglichkeit sowie in Energieeffizienz und Fahrleistung. Der minimale Energieverbrauch und die kurzen Ladezeiten eliminieren bekannte Vorbehalte gegenüber elektrisch betriebenen Fahrzeugen.

Das Konzept der Kombination von menschlicher Kraft und elektrisch gespeicherter Energie ist weltweit ein Novum, das ein völlig neues Fahrgefühl bei Geschwindigkeiten bis 85 km/h vermittelt. Gleichzeitig wird die globale Umweltproblematik entlastet und die Volksgesundheit gefördert.

 

update 03.12.98

TWIKE KLUB WEB   –   info@dreifels.ch