TWIKE Klub
   

TWIKE TW 001 Cabrio


von Ralph Schnyder, 17. Aug 2002

Vor 7 Jahren war das TWIKE TW001 das erste mal auf der Strasse gestanden, genauer gesagt hat es Ende Juli 1995 auf dem Hockenheimring die ersten Runden gedreht.

Zeit für mal was neues. Seit 2 Jahren hatte ich es auf der alten Plexischeibe bereits markiert (was nicht zu empfehlen ist, da der Klebstoff des Abdeckbands aushärtet und man dieses nur noch mit "Metal Clean" wegbringt).

Was am Strand gut ist, muss doch auch für's TWIKE passen: WENIGER IST MEHR!

Also alles weg, was man im Sommer nicht braucht. Nur eine kurze Windschutzscheibe und schon ist das Cabriofeeling perfekt.


Kein Wölkchen am Himmel, somit auch keine Diskussion was wäre, wenn es regnen würde. Jane und Tanya heben gleich mal zur Probefahrt ab.


Mit dem Wind um die Ohren (bei langen Haaren sind entsprechende Massnahmen notwendig) saust das gute alte TW 001 nun fast geräuschlos dahin . . . und eine Beschleunigung, dass man selbst als alter Hase staunt. Die 15 - 20kg Diät machen zusammen mit dem Fahrtwind mehr aus beim Feeling als man denkt. Auch die Kurvenhaltung scheint besser und die Lenkung geht leichter. Das Panorama wird nicht mehr beeinträchtigt durch das übliche Gestänge des Scheibenrahmens. Nur noch der Rest des Mittelstegs und den Rahmen vorne habe ich dran gelassen.



Das Aufmachen der Haube kann man vergessen, einfach hoch das Bein und drinnen sitzt man . . . beim Rückwärtsmanövrieren keine Angst mehr, dass die Haube oben an der Decke sich verfangen könnte.



Da fragt man sich natürlich immer, wies so man für das 7 Jahre warten musste . . .

. . . geplant habe ich es 2 Jahre lang . . .

Stichsäge auspacken, Loch reinbohren und entzwei die Scheibe. Eine Wasserkühlung ist bei Verwendung eines Metallsägeblattes zu empfehlen, da sonst das Plexi gleich wieder hinter dem Sägeblatt zusammenschmilzt. Den Mittelsteg braucht's sonst ist das 2 - 3 mm dünne Plexi zu schwabbelig. Ein Kantenschutzgummi schliesst die Scheibe ab. Das vordere Rahmenrohr habe ich an den normalen Scharnieren anstelle des bisherigen Scheibenrahmens montiert und gleich mit 2 Schrauben links und rechts am Ende runtergeschraubt (dadurch ist die Scheibe etwas zu flach).

. . . und in 3 Stunden war das TW 001 bereit zur Probefahrt.



Natürlich habe ich auch gleich die Kotflügel der Zeit angepasst und im '99 Stil hochgeschnitten (die Radschraube hatte diese sowieso bereits durchgewetzt).



Die alte Scheibe habe ich natürlich in der Garage bereit stehen, denn wie lange der Sommer noch bleibt weiss man ja nie. Sobald es nach Regen aussieht, werde ich entweder das Zweittwike nehmen müssen oder dann wieder die alte, grosse, schwere Scheibe montieren. Wasser im TWIKE ist ein altes Tabu, denn die Elektronik fühlt sich dann nicht mehr verpflichtet den Befehlen und Wünschen des Piloten zu gehorchen, manchmal machte sie auch schon mal mit einem Knall klar, dass Wasser hier nichts zu suchen hat.


Wer Lust hat sein TWIKE im nächsten Sommer auch so zu "frisieren" Melde sich bei mir. Wenn ich 20 Stück herstellen lassen kann, käme dies einiges günstiger als einen kompletten Scheibenrahmen zu zerschneiden . . .


Let's twike!

Ralph Schnyder, ralph.schnyder@dreifels.ch


TWIKE Klub Schweiz Kontakt