TWIKE Klub

FinaTWIKE Routenberechnungsprogramm

von Reto Bösch und Beat Lamprecht (TWIKE 082)

Wir haben, aufbauend auf zwei Semesterarbeiten am Interkantonalen Technikum Rapperswil, unsere Diplomarbeit über das TWIKE geschrieben. In den ersten beiden Arbeiten ermittelten wir den Wirkungsgrad des Motors und des ganzen TWIKE (inkl. Nebenverbraucher). Bei der Diplomarbeit "Messtechnische Untersuchung und Analyse eines Hybridfahrzeuges TWIKE III" schwebte uns vor, ein Streckenberechnungsprogramm für das TWIKE zu entwickeln. Sämtliche realen Gegebenheiten wie Distanz, Steigungen, Geschwindigkeit, Nebenverbraucher, usw. sollten mit einbezogen werden.

Um einen Überblick über das Benutzerverhalten zu erhalten, entschlossen wir uns, eine Umfrage bei den Schweizer TWIKE-Besitzern durchzuführen. Vom grossen Rücklauf unserer energietechnischen Umfrage waren wir überrascht (Rücklaufquote: 70%), was uns sehr freute. Wir danken allen ganz herzlich, die uns durch das Zurücksenden des Fragebogens unterstützt haben!

Wir kontaktierten die Softwarefirma Finajour AG, die hauptsächlich durch ihr Routenplanungs-Programm Finaroute bekannt ist. Sie war an einer Zusammenarbeit interessiert und bot uns an, unsere Energieberechnungsfunktion in ihr Programm FinaPlus einzubinden. Die Benutzung der FinaPlus-Daten vereinfachten unsere Berechnungen. Gegen Ende der Diplomarbeit testeten wir das entstandene FinaTWIKE mit Vergleichsfahrten auf verschiedenen, realen Strecken und stellten fest, dass die Berechnungen ziemlich genau stimmten (±10%).

Das grosse Interesse der TWIKE-Fahrer an diesem Reichweitenprogramm und die gute Genauigkeit gaben uns den Ansporn, das Programm weiterzuentwickeln und es den Fahrern anzubieten.

Das Programm FinaTWIKE läuft auf einem PC unter Windows und bietet folgende Möglichkeiten:

Grundfunktionen (wie FinaPlus):

SBB-Zugsfahrplan
Routenwahl und Zeitberechnung für's Auto
Strassenart, km, Höhe, usw.

Zusatzfunktionen:

Berechnung der Energie in Ah für das TWIKE, je nach gewählten Parametern wie: Fahrt mit Licht, Scheibenheizung, Gewicht des Fahrzeugs, Zuladung, Höchstgeschwindigkeiten
Bei Strecken, die länger als die Reichweite mit einer Batterieladung sind: Angabe der Ortschaft, bei der die Batterie leer ist
evtl. sind auf der Karte die offiziellen Ladestationen eingezeichnet

Also, viel Vergnügen beim "twiken". Infos: Beat Lamprecht: Lamprecht.Grunder@email.ch, Tel 01-932 19 02

Hinweis: Die FinaTWIKE-Software enthält nicht die aktuelle Version des Stromtankstellen-Verzeichnisses.

FinaTWIKE (Schweizer Version): Zum Download...

 

update: 12.5./ 11.11.1997 / 16.6.2000 / 8.11.2000 / bl / rb / pz

TWIKE KLUB WEB   –   info@dreifels.ch