TWIKE Klub
   

Sommerausfahrt Innerschweiz 2009

Der TWIKE KLUB besuchte die Innerschweiz. Am Wochenende des 18./19. Juli fand eine gemütliche Sommerausfahrt statt. Die Route führte uns auf abwechslungsreichen Strassen in der Zentralschweiz vorbei an saftigen Wiesen, mehreren Seen und malerischen Ortschaften.

> Liste der Angemeldeten

Sommerausfahrt 2009
Sara + Yolanda, welche uns ganz unerwartet per TWIKE ein Besüchlein auf dem Landsgemeindeplatz abstatteten.

Sommerausfahrt 2009
Hannes, der Initiant der Sommerausfahrt, gibt erste Anweisungen für die Fahrt durch die Innerschweiz.

Sommerausfahrt 2009
Familie Schnyder mit René Bünter, der soeben mit Yolanda und TW 609 aus Südfrankreich zurückgekehrt ist. René hat interessante Sonderausrüstungen ins Fahrzeug eingebaut, welche vielleicht mal im geplanten TWIKE IV Anwendung finden könnten ...

Sommerausfahrt 2009
Dirk Theismann ist mit TW 423 extra aus Fällanden angereist, um die mutigen Expeditions-Teilnehmer beim Start zu begrüssen. Auch im Bild sind 2/3 der dreifels-Geschäftsleitung: Ralp Schnyder und Christian Meyer.

Sommerausfahrt 2009
Markus Möschinger mitten im Sommer fast winterlich eingekleidet. Schade gabs in Zug kein Käsefondue! Im gemütlichen Restaurant nebenan wurden aber vornehmlich Pizzen serviert, welche uns ebenfalls gut aufwärmen konnten ... Thomas Bechtiger hatte eben noch konventionelle Motorräder repariert, weshalb wohl beim Aussteigen aus seinem Sondertwike mit Smart-Rädern noch eine Brise Rauch entwich ...

Sommerausfahrt 2009
11 TWIKE vor dem imposanten Benediktiner-Klosterbau in Einsiedeln. Hannes sputet sich eben, um die Ankunft Pater Kolumbans nicht zu verpassen, der gerade aus der Gymnasiums-Pforte zu uns stiess.

Sommerausfahrt 2009
Welche Ehre: Wir wurden hier durch Pater Kolumban Reichlin in die Geheimnisse der grossartigen Stiftsbibliothek eingeweiht. Unter www.kloster-einsiedeln.ch (> Kultur > Bibliothek) können weitere Infos und Bilder heruntergelalden werden. Pater Kolumban wird im August 09 in die Probstei St. Georg ins österreichische Vorarlberg wechseln, wo er sich auf Twiker-Besuch sehr freuen würde! Ganz vorne der Ur-Twiker Heinz Mundwyler. Sein Gesicht widerspiegelt sein grosses Interesse und die Ehrfurcht, welche so ein grosser Klosterbetrieb bei ihm hinterlässt ...


Bericht von Hannes Büchi

Bei strömendem Regen haben sich am Samstag, 18. Juli die angemeldeten Twike mit den Begleitern beim Landsgemeindeplatz in Zug eingefunden. Es haben sich in kurzer Zeit einige Twike dazugesellt und mit der Zeit sieht es trotz dem starken Niederschlag bei unserer Ladestelle farbenfroh und zukunftsorientiert aus. Sogar das Regionalfernsehen wurde aufgeboten und hat einen Bericht aufgenommen, der dann in der Zentralschweiz ausgestrahlt wurde. Nachdem wir die zur Abfahrt parat waren, gab es noch eine Foto-Session.

Wir fuhren dann mit unserem Tatzelwurm los. Zuerst stiegen wir über Menzingen ZG hinauf nach Hütten ZH. Von der Weitsicht auf den Zürichsee war wegen dem trüben Wetter nicht viel zu sehen. Wir fuhren dann über Bennau SZ bei der Sprungschanze vorbei direkt zum Kloster Einsiedeln. Dort stöpselten wir unsere Twike in einen Verteilerkasten, wo wahrscheinlich jeden der Anwesenden das Staunen erreichte wegen des unmöglichen Sicherungsbruchs, oder mit anderen Worten: es hat genug für alle... Dann konnten wir von Pater Kolumban eine eindrückliche Klosterführung geniessen und wurden über verschiedene geschichtliche und architektonische Gegebenheiten orientiert.

Wir fuhren über die lange, aber eher schmale Brücke über den Sihlsee an Willerzell SZ vorbei Richtung Ibergeregg. Wir kehrten im Hotel Passhöhe ein und brauchten eigentlich nur eine warme Ovi, denn wenn wir noch etwas später gekommen wären hätten wir vielleicht sogar Schnee gehabt... Bei der Abfahrt konnten wir dann doch noch einige Ansätze von einer Abendstimmung vernehmen. Von Schwyz ging die Fahrt eher flott zum See. Wir posierten stinkfrech auf der Schifflände bevor wir dann zum sympathischen Bauernhof gingen, wo wir Älplermagronen serviert bekamen.

Für das Wochenende gingen wir verhältnismässig früh in die Federn, aber es war leider unter anderem wegen dem wetterbedingten Temperatursturz eher kalt im Stroh beim Bauern.

Am Sonntagmorgen fuhren wir über Gersau, dass früher mal ein Freistaat war, über die Luzerner Seegemeinden Vitznau, Weggis und Greppen nach Küssnacht SZ, wo wir die Batterien noch einmal auffüllten. Für uns wurde der ganze Parkplatz an völlig prädestinierter Lage reserviert. Wie immer fachsimpelten die verschiedenene Twikerfahrer über die verschiedensten Twikethemen, und als dann die sonntäglich gekleideten Leute zur Kirche herausströmten, konnten wir auch wieder Leute über das Twike aufklären.

Die Weiterfahrt führte über Haltikon SZ hinauf nach Udligenswil LU zum Michaelskreuz. Kurz nach der Abzweigung hat unser Guide während der Steigfahrt ein Körbchen Kirschen gekauft und dann oben auf dem Michaelskreuz den Teilnehmenden Kirschen verteilt. Dann mussten wir nur noch auf der schmalen Strasse hinunter nach Root LU. Es gibt doch nichts schöneres als mit dem Twike in engen Kurven talwärts zu fahren.

Schliesslich fuhren wir über Honau (kleinste Gemeinde des Kantons Luzern) über Rotkreuz ZG und Cham zurück nach Zug erneut zum Landsgemeindeplatz, wo wir es erneut mit unseren Batterien gut meinten... Dann stand der Heimweg vor uns!

Herzlichen Dank an alle und hoffentlich bald wieder!

Folgende Bilder: © H. Büchi

Sommerausfahrt 2009
Erste Ankunft in Zug

Sommerausfahrt 2009
Das Lokalfernsehen ist auch auf dem Platz

Sommerausfahrt 2009
Die Stromkuh muss geschützt werden

Sommerausfahrt 2009
Bei diesem Wetter nehmen wir doch lieber das Twike...

Sommerausfahrt 2009
Beim Kloster abfahrtsbereit

Sommerausfahrt 2009

Sommerausfahrt 2009
Talwärts unterhalb Ibergeregg

Sommerausfahrt 2009

Sommerausfahrt 2009
Brunnen, Schifflände

Sommerausfahrt 2009
Sonntags abfahrtsbereit

Sommerausfahrt 2009
Auf dem Schulplatz

Sommerausfahrt 2009
Ladestelle in Küssnacht SZ

Sommerausfahrt 2009
Haltikon SZ, Kurzhalt bei der Schilliger Sägerei

Sommerausfahrt 2009
Richtung Michelskreuz LU

Sommerausfahrt 2009
Vor der Heimreise in Zug

Für den TWIKE Klub, Edwin Griesser (Fotos 1. Teil), Hannes Büchi (Bericht und Fotos 2. Teil), 21./24./28.07.2009

TWIKE Klub Schweiz Kontakt